Sich selbst or­ga­ni­sie­ren­de Fa­bri­ken, die in­du­s­tri­el­le Wert­sc­höp­fung för­dern und in­te­grie­ren ist wich­ti­ger Be­stand­teil des wirt­schaft­li­chen Er­fol­ges in Deut­sch­land. Durch die Di­gi­ta­li­sie­rung der In­du­s­trie ste­hen Un­ter­neh­men je­doch vor ei­ni­gen Her­aus­for­de­run­gen, die neue Ide­en und Lö­sun­gen er­for­dern.

Mit dem INDUSTRIEPREIS kürt der Hu­ber Ver­lag für Neue Me­di­en be­reits zum 13. Mal be­son­ders fort­schritt­li­che In­du­s­trie-Lö­sun­gen und stellt die­se ei­nem gro­ßen Netz­werk vor. Aus­ge­zeich­net wer­den die fort­schritt­lichs­ten Pro­duk­te in ins­ge­s­amt 14 Ka­te­go­ri­en – von An­triebs- und Fluid­tech­nik über Mi­kro­sys­tem­tech­nik bis Zu­lie­fe­rer.

Die Preis­ver­lei­hung er­folgt im März, recht­zei­tig vor der HAN­NO­VER MES­SE. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Seien Sie auch gespannt auf den Conbee. Action. Trigger. (C.A.T.)!

Be smart – be connected.